Jugend & Präventionsmaßnahmen

Von der großen Öffentlichkeit eher unbemerkt und von den Betroffenen oftmals totgeschwiegen scheint es auch auf dem Gebiet der Gemeinde St. Vith ein ernsthaftes Drogenproblem zu geben.

Es gilt, den jungen Familien und den Jugendlichen eine kontinuierliche Aufklärung anzubieten. Diese Arbeit muss schon in den beiden letzten Primarschulklassen beginnen. Wir möchten dafür sorgen, dass nicht nur die Jugendlichen vor der Gefahr und den Risiken des Drogenkonsums aufgeklärt werden, sondern auch die Eltern, die Erzieher, die Jugendleiter und die Verantwortlichen der Jugendabteilungen in den Sport- und Kulturvereinigungen. Dabei bedienen wir uns professioneller Hilfe. Schließlich muss auch der Polizei die notwendigen Mittel zur Verfügung gestellt werden, um den Handel mit sämtlichen Rauschmitteln zu unterbinden und zu ahnden.

Die Jugendpolitik beschränkt sich natürlich nicht nur auf die Drogenproblematik, die ebenfalls bei Erwachsenen besteht.  Jugendgruppen und Jugendtreffs werden besonders unterstützt. Aber auch die Jugendabteilungen der Sport- und Kulturvereine, insofern sie regelmäßige Aktivitäten anbieten.

Wir sprechen uns für die Schaffung eines Jugendbeirates aus um gemeinsam das bestehende Angebot in der Jugendpolitik zu analysieren und zu optimieren.

Sie haben Fragen zu unseren Kandidaten oder zum Programm? Kontaktieren Sie uns unverbindlich!